Versandkostenfrei für alle Bestellung ab 200€

Bagasse: ein umweltfreundliches Material

RUUGA GmbH
2021-11-17 16:04:00 / Allgemeines
Bagasse: ein umweltfreundliches Material -

Ab Juli dieses Jahres traten verschiedene Gesetze zur Einschränkung von Einwegplastik in Kraft. Vor allem wurden einige Kunststoff-Einwegverpackungen verboten. Aus dem Grund sind neue, verantwortungsvollere Materialien im Kommen, um Gastronomen umweltfreundlichere Alternativen für den Außer-Haus-Verkauf ihrer Gerichte zu bieten. Eine besonders beliebte Plastikalternative ist Bagasse.  Wir verraten Dir alles über dieses umweltfreundliche Material, dass die Verpackungswelt revolutioniert. 
 

Was ist Bagasse? 

Bagasse ist ein Nebenprodukt, das bei der Zuckerherstellung entsteht. Bei dem Prozess werden die Zuckerrohre ausgepresst. Hierbei entsteht zwei verwertbare Substanzen: zum einen der Zuckerrohrsaft, der für die Zuckerherstellung verwendet wird und zum anderen die faserigen Überreste des Rohrs, die Bagasse genannt werden.  
 

Wofür wird Bagasse genutzt? 
 
Bagasse wird in verschiedenen Industriezweigen geschätzt und vielseitig verwendet, z. B. durch Verbrennung zur Stromerzeugung, als organischer Dünger, als Futtermittel für Rinder, als Bio-Ethanol für Kraftfahrzeuge oder schließlich zur Herstellung von nachhaltigen Verpackungen. Das Material wird in der Gastronomie immer beliebter.  
 

Wie wird aus Bagasse eine To Go Verpackung?  

Zur Herstellung der Lebensmittelverpackungen werden die ausgepressten Faserreste des Zuckerrohrs mit Wasser zu einem Brei gemischt. Die Maße wird wiederum in die unterschiedlichsten Formen gepresst. Auf diese Weise können vielfältige Verpackungsmaterialien für Speisen und Getränke sowie eine Vielzahl an Geschirr hergestellt werden. 
 

Wieso ist Verpackung aus Bagasse so nachhaltig?  

Produkte aus Bagasse sind besonders nachhaltig, da die Gewinnung aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr sehr ertragreich ist. Die Zuckerrohrpflanze wächst in maximal 18 Monaten und ermöglicht häufig mehrere Ernten pro Jahr. Bei der Zerkleinerung von Zuckerrohr entstehen 30 % Bagasse: Dieser Rohstoff ist also sehr wirtschaftlich, zudem wird die Pflanze in ihrer Gesamtheit genutzt.  Außerdem sind Verpackungen aus Bagasse recycelbar und kompostierbar und können daher ohne Lebensmittelreste über die Bio-Tonne entsorgt werden. In einem Heimkompost können Bagasse-Verpackungen in nur acht Wochen abgebaut werden. Beim Zerfallsprozess setzt das Material zudem Nährstoffe frei, die das Kompostprodukt bereichern. 
  

Welche Eigenschaften haben Produkte aus Bagasse?  

Die Produkte sind ... 

  • nachhaltig & ressourcenschonend
  • recyclebar  
  • kompostierbar 
  • stabil & schnittfest
  • kälte- & hitzebeständig 
  • mikrowellenfest 
     

Mittlerweile gibt es sehr viele To Go Verpackungen und Einwegprodukte aus Zuckerrohr bzw. Bagasse, so ist es möglich für beinah jedes Produkt aus diesen Bereichen eine umweltfreundliche Alternative aus Bagasse zu finden. Egal ob es sich dabei um Burgerboxen, Siegelschalen, Menüschalen oder auch Einwegteller handelt. 
 


Wir informieren