Versandkostenfrei für alle Bestellung ab 200€

Verpackungsmaterial für die Gastronomie hat viele Aufgaben: Es muss den Inhalt schützen, gute Handhabung bieten, Temperaturbeständig sein, ökologisch nachhaltig sein und den unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen gerecht werden optimalerweise dazu Originalität garantieren und für die Marke werben. Und das alles ohne große Kosten zu verursachen. Die verschiedenen Aufgaben und die Einflüsse von gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Faktoren machen die Verpackungsbranche komplex und anspruchsvoll, aber auch bunt und vielfältig. Verpackungen von heute bestehen aus vielen verschiedenen Materialien. Die gängigsten werden wir euch näher erläutern.

BAGASSE (ZUCKERROHR)

Bagasse ist ein umweltfreundliches Verpackungsmaterial, das als Nebenprodukt aus dem schnell nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr gewonnen wird. Somit schont sein Einsatz die Ressourcen in besonderem Maße. Als Material wird es vielfach genutzt und ist dank seiner Eigenschaften auch hervorragend für Verpackungen und Einweggeschirr geeignet. Produkte aus Bagasse sind nicht nur 100 % kompostierbar sondern sehen auch edel aus. Mit den Lebensmittelverpackungen aus Bagasse kannst Du also moderne Verpackung mit Umweltbewusstsein verbinden!

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • ressourcenschonend als Nebenprodukt der Zuckerproduktion
  • schnell nachwachsender Rohstoff
  • kompostierbar (verrottet innerhalb von acht Wochen auf dem heimischen Kompost)
  • temperaturbeständig und mikrowellenfest
  • hohe Stabilität
  • für flüssige und fettige Speisen geeignet
Mehr erfahren
Pappe / Karton

Der nachwachsende Rohstoff ist CO 2 -neutral, gut recycelbar und daher sehr schonend für unsere Umwelt. Ob Holz selbst oder zu Papier, Karton und Pappe verarbeitet – mit diesem nachwachsenden Material geht Verpacken ganz natürlich! In unserem Sortiment finden Du Holzverpackungen sowie Pappe-, Karton- und Papier-Produkte für einen nachhaltigen Take-Away-Bereich.

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • nachwachsend & CO2-neutral
  • je nach Artikel PEFC™– oder FSC®-zertifiziert
  • sehr gut recyclebar
Mehr erfahren
PAPIER

Der nachwachsende Rohstoff ist CO 2 -neutral, gut recycelbar und daher sehr schonend für unsere Umwelt. Ob Holz selbst oder zu Papier, Karton und Pappe verarbeitet – mit diesem nachwachsenden Material geht Verpacken ganz natürlich! In unserem Sortiment finden Sie Holzverpackungen sowie Pappe-, Karton- und Papier-Produkte für einen nachhaltigen Versand und den Take-Away-Bereich.

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • nachwachsend & CO2-neutral
  • je nach Artikel und Lieferant auch PEFC™– oder FSC®-zertifiziert*
  • sehr gut recyclebar
Mehr erfahren
PLA

PLA wird aus Maisstärke oder Milchsäure gewonnen und bildet eine Art Harz, das sich für verschiedene Zwecke nutzen lässt. Dieses Material ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil eines nachhaltigen Sortiments an Gastronomiezubehör und Verpackungsmaterialien und das aus einem guten Grund. PLA steht für die englische Bezeichnung Polylactic-Acid, was auf Deutsch Polylactide heißt. Das Material ist aus nachwachsenden anstatt aus fossilen Rohstoffen hergestellt und ist somit kompostierbar. Dadurch gehört es zu den sogenannten Biokunststoffen.

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • unter bestimmten Voraussetzungen biologisch abbaubar
  • Umweltschonendere Herstellung
Mehr erfahren
PALMBLATT

Palmblattgeschirr besteht aus einem nachwachsenden Rohstoff und kann als Einstoffmaterial umweltschonend entsorgt werden. Der nachwachsende Rohstoff ist lediglich ein Nebenprodukt beim Anbau der Betelnuss. Für die Herstellung der Einweg-Verpackungen sind daher keine eigenen Plantagen nötig, sondern es werden bereits vorhandene Materialien genutzt. Dies schont Ressourcen im besonderen Maße. Hinzu kommt, dass die Schalen und Teller unbehandelt sowie frei von Zusätzen sind.

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • Nebenprodukt beim Anbau der Betelnuss
  • unbehandelt & frei von Chemie
  • biologisch abbaubar
Mehr erfahren
BAMBUS

Bambus ist also aufgrund der klimafreundlichen und CO 2-neutralen Eigenschaften ein hervorragender nachwachsender Rohstoff und eine beliebte Nutzpflanze. Egal in welchem Bereich das Holz verwendet wird, besticht es durch seine schlichte, aber edle Optik. Reiner Bambus ist – im Gegensatz zu mit Melamin-Harz vermischten oder beschichteten Bambusprodukten – schadstofffrei und vollständig kompostierbar.

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • nachwachsender Rohstoff(aus Pflanzenfasern gewonnen)
  • kompostierbar
  • Schnell und zuverlässig nachwachsender Rohstoff
  • Schadstoffspeicher und Sauerstoffproduzent in einem
  • Äußerst robust und vielseitig
  • Antibakteriell und lebensmittelecht
Mehr erfahren
HOLZ
Deine Vorteile auf einen Blick:
  • nachwachsend & CO2-neutral
  • je nach Artikel und Lieferant auch PEFC™– oder FSC®-zertifiziert*
  • biologisch abbaubar
Mehr erfahren
rPET

rPET oder auch recyceltes Polyethylenterephthalat nennen sich alle Kunststoffe, die aus Rezyklat oder Altplastik bestehen. Für die Produktion von rPET werden PET-Flaschen gereinigt und zerkleinert und dann durch Schmelzen zu neuem Verpackungsmaterial verarbeitet.

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • Material wird wiederverwertet
  • weniger Energie nötig als bei Herstellung von neuem Kunststoff
  • nicht erneuerbare Rohstoffe werden geschont
  • Hohe Festigkeit
  • Beständig gegen Öle, Fette & Alkohole
PP

Ausgangsstoff für die Herstellung von Polypropylen sind Rohstoffe Erdöl und Erdgas. Polypropylen zeichnet sich durch eine gewisse Härte und hohe Durchstoßfestigkeit aus. Zudem hat es eine geringe Wasserdampfdurchlässigkeit und ist sehr beständig gegenüber Fett.

Deine Vorteile auf einen Blick:
  • Hitzebeständigkeit
  • Schmutzabweisend und beständig gegen Fett
Aluminium

Material Guide für To Go Verpackungen

Welches Material eignet sich am besten für fettiges und frittiertes Essen? Welches Verpackungsmaterial ist am umweltfreundlichsten?

Gibt es auch Einweggeschirr aus einem anderen Material als Holz? Was sind die Vorteile von Bagasse gegenüber Karton/Pappe?

All diese Fragen und noch viel mehr beantworten wir Dir hier bei unserem RUUGA Material Guide.